«

»

Jan 29 2014

Patronatsfest 2014

Am 26. und 27.01.2014 fand unser diesjähriges Patronatsfest statt.

Der Samstagnachmittag startete für unseren König Florian Lehmann mit einer großen Überraschung, denn er wurde mit seinem kompletten Hofstaat von einem Reisebus abgeholt und nach Opladen zum gemeinsamen Abendessen gefahren. Von dort ging es dann, ebenfalls im Reisebus, zum St.Andreas Pfarrsaal, wo pünktlich um 19.30 Uhr der 2. Brudermeister Thomas Theisen die befreundeten Vereine und Gäste der Bruderschaft begrüßte und den Einmarsch des Königs samt Gefolge ankündigte.

Nach der Begrüßung durch den 1.Brudermeister Frank Klaus Lehmann richteten die befreundeten Vereine einige Grußworte an die Würdenträger der Bruderschaft zur Halbzeit ihrer Regentschaft.

Für die musikalische Begleitung des Abends sorgte DJ Monty Taylor.

Einen gelungenen Auftritt, und die Lacher auf seiner Seite, hatte Dr. Jens Singer als „De Schofför“. Zu späterer Stunde erwartete König Florian Lehmann noch eine Überraschung, die ihm sein Königsoffizier Pascal Meyer beschert hatte. Den Auftritt der Show Company der Roten Funken Leverkusen, bei denen die Beiden und später auch Kommandant Stefan Dederichs aktiv beteiligt waren.

Der Sonntagmorgen startete mit der Messe in der Pfarrkirche St.Andreas, bei der die neue Fahne geweiht wurde (s. Extrabericht).

Danach nahm die Bruderschaft im Vereinshaus an der Opladener Straße das gemeinsame Frühstück ein.

Nach dem alle gut gestärkt waren, wurden einige Mitglieder durch die Brudermeister für langjährige Mitgliedschaft geehrt. Norbert Kolberg für 25 Jahre, Ehrenbrudermeister Willi Böder für 40 Jahre und Ehrekassierer Willi Saal sogar für 60 Jahre. Darüber hinaus wurde Marko Eckard mit dem Ehrenkreuz des Sports in Bronze für seine Leistungen im Schießsport geehrt, sowie die Kassiererin Yvonne Düben mit dem silbernen Verdienstkreuz ausgezeichnet.
Den Höhepunkt bildete die Ehrung des Schützenbruders Stefan Dederichs mit dem Hohen Bruderschaftsorden, die durch Bezirksbundesmeister Klaus Klinkers verliehen wurde.

Nach den Ehrungen der Vereinsmeister 2013 für die erbrachten Schießleistungen ging die Bruderschaft dann zum gemütlichen Teil des Sonntags über.

 

Thomas Theisen

Schreibe einen Kommentar