«

»

Mrz 14 2017

Einweihung der neuen Vitrine für den Gezelinschrein

Am gestrigen Sonntag wurde während der Messe feierlich die neue Vitrine für den Schrein unseres Heiligen Gezelinus gesegnet und eingeweiht. Seit der Renovierung unserer Pfarrkirche im Jahre 2001 sollte das damalige Provisorium einem würdigen Sockel weichen, was aber erst gestern realisiert werden konnte.

Aus diesem Anlaß waren extra der Künstler, Egbert Verbeek aus Bonn sowie Prälat Sauerborn vom Domkapitel nach Schlebusch gekommen, der auch die Messe zelebrierte.

Der Sockel aus blauem Glas signalisiert das aufsprudelnde Wasser der Gezelinquelle. Die Kosten hierfür wurden von der Andreashilfe e.V. übernommen, in der wir auch Mitglied sind.

Anbei ein paar Fotos.IMG_5563 IMG_5568 IMG_5570 IMG_5573 IMG_5583 IMG_5584

Schreibe einen Kommentar